bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone

Das Forschermobil - Der Natur auf der Spur

descDas Forschermobil der Umweltstation ist ein E-Lastenrad. Sein Laderaum bietet viel Platz zum Verstauen des „Forschermaterials“, mit dem wir auf Entdeckungsreise gehen. Das Forschermobil ist ein offenes, spontanes und kostenfreies Mitmach-Angebot für alle Interessierten.

 

 

Forscherfragen zum Mitmachen

Mit jahreszeitlich angepassten Forscherfragen haben große und kleine Forscher die Möglichkeit, die Natur unter die Lupe zu nehmen und Interessantes zu entdecken.  Die unterschiedlichen altersgerechten Forscherfragen lassen sich in 10-20 Minuten mit Hilfe unserer Materialien und der Beobachtung der Natur am Forscherstandort beantworten – aber auch Erwachsene sind natürlich herzlich zum Mitforschen eingeladen.

 

desc

„Wie kommen die Farben auf den Schmetterlingsflügel?“

„Warum haben Biber braune Zähne?“

„Kriegen Bienen Hitzefrei?“

„Wieviel Leben steckt im Boden?“

 

Standorte und Termine

descMit dem Forschermobil suchen wir Orte in Augsburg auf, an denen sich Menschen gerne aufhalten. Dies können Orte in der Natur sein, wie z.B. am Lech, am Kuhsee oder im Siebentischpark, oder auch interessante Orte in der Stadt, wie z.B. am Roten Tor.

 

Wenn Sie wissen wollen, wo das Forschermobil als nächstes steht, besuchen Sie am besten unsere Facebook-Seite – dort kündigen wir jeweils am Vortag den aktuellen Standort und die Forscherfrage an.

 

www.facebook.com/umweltstationaugsburg

(Tipp: Die Veranstaltungen der Umweltstation sind auch ohne Facebook-Account einsehbar.)

 

desc

„Das Forschermobil steht ab und zu auch im Botanischen Garten, wie z.B. an folgenden festen Terminen:  

31.03. (14:00-17:30, Thema: Schmetterlinge),

30.05. (13:00-17:00, Thema: Naturfarben),

08.08. (12:00-18:00),

03.10. (14:00-17:00)!“