bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone

Interkulturelle Kompetenz – Zukunftsfähige Stadtgesellschaft für alle


descIn einer Stadt, in der Menschen aus über 170 Ländern leben und fast jede und jeder Zweite eine Migrationsgeschichte hat, ist es wichtig Räume zu schaffen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsam an einer vielfältigen Stadtgesellschaft zu arbeiten. Die besondere Herausforderung liegt darin, die gleichberechtige Teilhabe aller Augsburgerinnen und Augsburger zu fördern.

 

In diesem Workshop reflektieren wir die kulturelle Brille, mit der wir uns, unsere Institution und die anderen sehen. Wir machen uns die eigenen Einstellungen und Haltungen bewusst und hinterfragen scheinbar Selbstverständliches. Inwiefern ist unsere Wahrnehmung kulturbedingt? Dies können Sie anhand verschiedener erfahrungsbasierter Methoden und Simulationen selbst erleben und herausfinden.

 

(Hinweis: nicht barrierefreier Raum)

 

Workshopleitung und Moderation: Carmen Buschinger und Carolin Raab

descCarmen Buschinger ist Projektkoordinatorin des EU-Projekts „Zusammen in Augsburg“ (ZUSA) im Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt der Stadt Augsburg. Das Projekt hat die interkulturelle Öffnung der Stadt Augsburg zum Ziel, z.B. mit interkulturellen Schulungen, der partizipativen Ausstellung „Augsburg 2040 – Utopien einer vielfältigen Stadt“ im TIM sowie stadtweiten Aktionen zum Integrationskonzept.

 

 

 

 

 

 

 

 

descCarolin Raab ist Mitarbeiterin des Büros für Migration, Interkultur und Vielfalt der Stadt Augsburg und zuständig für den Bereich Interkultur sowie für die Zusammenarbeit mit migrantischen Organisationen. Als interkulturelle Trainerin vermittelt Sie grundlegende Kompetenzen zum Umgang und zur Verständigung im interkulturellen Kontext.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


desc

desc