bgwsm bgwsmartphone bgwsmartphone
+
Nachhaltiger leben
+
Mensch und Wasser
Prima Klima Naturpaten
Facebook

Maria-Ward- Gymnasium - Pfannenstiel


Wer sind wir?

Das Maria-Ward-Gymnasium übernahm die Patenschaft am Pfannenstiel im April 2013.

Unsere Patenschaftsziele sind:

  • Entdecken und erforschen von heimischen Tier- und Pflanzenarten
  • Verwertung von Pflanzen
  • Nutzung des Patenschaftsgrundstücks  für Naturerlebnis und -erfahrung

Was machen wir?

Im April 2013 erfolgte Im Rahmen der Patenschaft des Maria-Ward-Gymnasiums zunächst eine Geländekartierung. Dabei wurden die Kinder mit Luftbild und Arbeitsaufträgen in Kleingruppen durch das Gelände geschickt, um die natürliche und bauliche Ausbildung ihres Patenschaftsgrundstücks zu erfassen. Kartiert wurden alle Bäume mit Artangabe, Strauchhecken, besonderer flächiger Bewuchs wie z.B. Brombeere, Strauchweide und Goldrute, Zäune unterschiedlicher Bauart, Böschungen, Pfade und Zugänge. Daraus wurde im Anschluss ein Gesamtplan erstellt.

 

Im darauffolgenden Juli 2013 fand die „offizielle“ Übergabe der Patenschaftsurkunde und des Patenschaftsordners statt. Bei einem Geländerundgang sammelten die Schüler und Schülerinnen Materialien, aus denen später der Schriftzug „Fetzig“ gelegt wurde. Anschließend wurde mit zuvor selbstgemachten Holundersirup und Minzblättchen vom Patenschaftsgrundstück auf die Patenschaft angestoßen.

 

Im November 2014 erkundeten Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums die gemähten Flächen und konnten ihren eigenen Lieblingsplatz auf dem Gelände suchen. Aus dem Material vor Ort konnten sie Tipis bauen. Das Grundstück wurde abends ebenso genutzt, um Bratäpfel zuzubereiten.

 

Im Sommer 2016 entstand das Faltblatt "Wahlfach FETZIG".

 

Diese Patenschaft wird von den beiden Lehrkräften Ulrike Hafner und Viktoria Kreileder betreut. Wechselnde Akteur der Umweltstation Augsburg werden bei Bedarf gebucht.